NOMINIERUNG: CIVIS MEDIENPREIS

Seepferdchen wurde für den CIVIS – Europas Medienpreis für Integration – in der Kategorie Young C. Award nominiert. Der CIVIS zeichnet herausragende Produktionen im Fernsehen, Radio und Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher geographischer und kultureller Herkunft fördern. In der Jurybegründung heißt es: »Die tolle Kameraästhetik schafft eine überzeugende poetische Verbindung von Ton und Bild. Der Film vermittelt die bedrängende Doppelgestalt des Wassers als Medium des Glücks und des Untergangs. Seepferdchen gibt der Protagonistin Raum zu verdeutlichen, welche traumatischen Auswirkungen eine Flucht haben und wie ein junger Mensch sich diesen Erfahrungen stellen kann.«  Ende Mai findet die Preisverleihung statt, die in der ARD übertragen wird.