REGENSBURGER KURZFILMWOCHE: CANDIS-PREIS

Noch bis zum 6. Juni ist das Programm der 27. Internationalen Regensburger Kurzfilmwoche online zu sehen. Seepferdchen wurde dort im Rahmen des deutschen Wettbewerbs mit dem Candis-Preis ausgezeichnet. Ein Auszug aus der Jurybegründung: »Das beruhigende Bild und die traumatische Erzählung berühren sich in der Bild-Ton-Schere, und mit diesem ganz einfachen Kunstgriff gelingt es dem Kurzdokumentarfilm, einen imaginären Raum aufzuspannen, in dem sich die gegenwärtige und vergangene Zeit berühren. So teilt sich auf ergreifende und unmittelbare Weise die Überwindung des Traumas mit, während der Film ganz nah bei der Protagonistin bleibt. Mit dieser so sensiblen wie klugen filmischen Annäherung an die Erlebnisse junger Geflüchtete macht der Film eine Heldenreise unserer Zeit erlebbar – an deren Ende die Gewissheit steht, dass sich die Tür zu einem neuen Leben aufgetan hat.«