NOMINIERUNG FÜR DEN GRIMME-PREIS 2022

Am 24.02.2022 gab das Grimme-Institut die Nominierungen für den 58. Grimme-Preis bekannt. Aus über 760 Einreichungen wählten die Kommissionen in den Kategorien Information & Kultur, Fiktion, Unterhaltung und Kinder & Jugend 74 Produktionen und Einzelleistungen, die für den Grimme-Preis 2022 nominiert sind – darunter Seepferdchen in der Kategorie »Kinder«. Die nominierten Produktionen stellen sich ab dem 5. März der Beurteilung der Jurys, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die Preisträger*innen des 58. Grimme-Preises werden am 31. Mai 2022 bekanntgegeben. Der Grimme-Preis gilt als renommiertester Medienpreis Deutschlands.

Graphik: Grimme-Preis